Grippe – Symptome und Behandlung der Influenza

Influenza-Grippe

Die Influenza ist ein schwerwiegendes Virus, das jedes Jahr zu vielen Krankheiten führt. Man muss nicht jung sein oder ein geschwächtes Immunsystem haben, um an der Grippe schwer zu erkranken. Gesunde Menschen können an der Grippe erkranken und sie auf Freunde und Familie übertragen.

Eine Influenza wird durch einen Virus ausgelöst. Die Grippe kann durch verschiedene Arten von Viren ausgelöst werden. Zwar gibt es keine Heilung für die Grippe, aber es gibt natürliche Heilmittel, die helfen könnten, Grippesymptome zu lindern. Sie können auch dazu beitragen, die Dauer Ihrer Grippe zu verkürzen. Durch einen Abstrich im Rachen kann eine Grippe eindeutig nachgewiesen werden. Häufig wird jedoch auf diese Untersuchung verzichtet. Eine Ausnahme bildet der aktuelle Corona-Virus, da die Symptome denen einer Grippe sehr ähnlich sind.

Symptome einer Grippe

Eine Influenza kann eine leichte bis schwere Erkrankung verursachen, die manchmal auch zum Tod führen kann. Eine Grippe ist anders als eine Erkältung. Eine Grippe tritt in der Regel plötzlich auf. Menschen, die eine Grippe haben, verspüren oft einige oder alle dieser Symptome:

  • Fieber oder Fieber mit Schüttelfrost
  • Husten
  • Halsentzündung
  • laufende oder verstopfte Nase
  • Muskel- oder Körperschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit (Erschöpfung)
  • Einige Menschen können Erbrechen und Durchfall haben, obwohl dies bei Kindern häufiger vorkommt als bei Erwachsenen.

Die meisten Menschen, die an einer Grippe erkranken, erholen sich in wenigen Tagen bis zu weniger als zwei Wochen, aber einige Menschen entwickeln infolge der Grippe Komplikationen (wie z.B. Lungenentzündung), von denen einige lebensbedrohlich sein und zum Tod führen können.

Behandlung einer Influenza

Leider sind die Behandlungsmöglichkeiten bei einer Grippe-Erkrankung sehr beschränkt. Grundsätzlich empfiehlt sich eine strikte Bettruhe und viel Flüssigkeit. Lediglich in schweren Fällen verschreiben Ärzte antivirale Medikamente. Diese Medikamente können die Erkrankung um etwa einen Tag verkürzen und ernsthafte Komplikationen verhindern. Fieber und die damit verbundenen Schmerzen können mit rezeptfreien Medikamenten wie Paracetamol oder Ibuprofen gesenkt werden.

Verlauf einer Grippe

Die meisten Menschen erholen sich von der Grippe in etwa einer Woche. Es kann aber noch einige Tage dauern, bis Sie wieder zu Ihrem gewohnten Selbst zurückfinden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie sich mehrere Tage lang müde fühlen, nachdem Ihre Grippesymptome abgeklungen sind. Es ist wichtig, von der Schule oder Arbeit zu Hause zu bleiben, bis Sie mindestens 24 Stunden lang fieberfrei sind (und zwar ohne Einnahme fiebersenkender Medikamente). Wenn Sie die Grippe haben, kann sie einen Tag vor dem Auftreten Ihrer Symptome und bis zu 5-7 Tage danach auf eine andere Person übertragen werden.

Grippeimpfung

Eine Grippeimpfung kann Schutz bieten
Eine Grippeimpfung kann Schutz bieten

Der beste und effizienteste Weg, die Grippe zu vermeiden und ihre Ausbreitung zu verhindern, ist eine Grippeimpfung. Je mehr Menschen gegen die Grippe geimpft werden, desto weniger kann sich die Grippe ausbreiten. Es hilft auch bei der Herdenimmunität, indem es diejenigen schützt, die den Impfstoff aus medizinischen Gründen nicht erhalten können. Die Impfung kann auch dazu beitragen, den Schweregrad der Krankheit zu mindern, wenn man am Ende doch an der Grippe erkrankt.

Hausmittel bei einer Grippe

Unbehandelt verschwindet ein typischer Grippefall oft nach etwa 1 Woche. In dieser Zeit haben Sie mehrere Behandlungsmöglichkeiten, um die Symptome leichter in den Griff zu bekommen. Verschreibungspflichtige antivirale Medikamente können den Schweregrad der Infektion verringern. Sie können auch die Dauer der Infektion verkürzen. Einige natürliche Grippemittel können hilfreich sein, um die Symptome zu lindern. Bei Halsschmerzen oder Husten gibt es zum Beispiel einige Optionen:

  • Honig
  • warmer Tee
  • warme Suppe

Natürlich ist Ruhe auch ein wichtiger Teil der Genesung von der Grippe oder einem anderen Virustyp. Ihr Körper kämpft hart dafür, gesund zu werden. Es ist ratsam, dass Sie innehalten, sich ausruhen und mehr schlafen, damit Ihr Immunsystem gegen das Virus ankämpfen kann.

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Grippe – Symptome und Behandlung der Influenza“

  1. Pingback: Kopfschmerzen – Ursachen und Symptome - Arten von Kopfschmerzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.